StartseiteKalenderFAQSuchenAnmeldenMitgliederNutzergruppenLogin

Teilen | 
 

 Tokyio - City of Crime / NC-17

Nach unten 
AutorNachricht
Luke Skywalker
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 216
Alter : 38
Heimatplanet : Tatooine
Rasse : Mensch
Beruf : Jedi Meister
Anmeldedatum : 09.12.07

BeitragThema: Tokyio - City of Crime / NC-17   Di 8 Jan 2008 - 3:30



K.U.R.A.I.G.I.N Gakuen


Tokyo im Jahre 2007.
Das Leben pulsiert, die Wirtschaftsflaute der vergangenen Jahre scheint besiegt, und der Nikkei Index steigt erneut in Atemberaubende Höhen. In den Schulen und Universitäten, wächst eine neue Schicht von Managern und Firmenbossen heran. Die Yakuza ist seit einigen Jahren offiziell verboten. Doch wie sieht es im Verborgenen aus? Nach außen scheint die Fassade des erneut aufstrebenden Inselstaates und seiner Hauptstadt, jedenfalls glanzvoll und ungetrübt.

„Aber nichts ist wie es scheint und die Wahrheit, verbirgt sich oft hinter der Wahrheit.“

In den Schulen toben Kämpfe.
Kampf um Ansehen und gute Zensuren ebenso, wie der Kampf um die Herrschaft einer Gruppe, einer Gang. Aber auch Rebellion gegen die althergebrachten Regeln und Traditionen. Selbst die oft sehr teuren, und darum doch nicht immer besseren, Privatschulen sind nicht davon ausgenommen und auch hier zählt schnell das Gesetz des Stärkeren. Ob High Society Kind oder Kind der Normalschicht, wer sich hier nicht einer der Gangs und Banden anschließt, wird schnell zum Außenseiter, gar zum Feind. Zudem streben auch die Kinder der ausländischen Firmen- und Botschaftsangehörigen immer mehr in die „normalen Schulen“ der Stadt.

„Nur weil ein Feind dir vielleicht ins Auge blickt, wirst du nicht wissen was er als nächstes tut.“

Die Gangs und Banden werden von “normal“ Kriminellen sehr schnell umworben. Nicht alle Gangs gehen diesen Weg. Abtrünnige gibt es jedoch auch innerhalb eines vermeintlich gewachsenen Gefüges und so stehen sich nicht selten Freunde als Gegner gegenüber. Dazu kommt die allgegenwärtige Präsenz der Polizei auf den Straßen, die versucht, jedes Verbrechen schon im Keim zu ersticken. An den Schulen selbst, sind die Lehrer teils machtlos. Sie schauen fort, um nicht selbst in das Fadenkreuz dieser Banden zu geraten oder versuchen, die Schüler mit allen Mitteln, auf den „rechten“ Weg zurückzuleiten.

„Größe ist nicht Stärke und viele Kleine, sind kraftvoller als ein Großes.“

Die Kuraigin High School ist eine der Elite Privat Schulen. Wer hier seinen Abschluss macht, kann sich die Universitäten im Land aussuchen. Viele Eltern sparen sich das Schulgeld Wortwörtlich vom Munde ab, um ihrem Sprössling ein wahrhaft gutes Leben zu ermöglichen. Nicht immer wird es ihnen gedankt. Es gibt auch hier Gangs und Banden, selbst innerhalb der Klassenzimmer gibt es eine Rangordnung. Schlimmster Fall dieser High School ist die Klasse 3/a 2. Neulingen wird der Einstieg schwer gemacht. Aber selbst „alte Hasen“ haben es nicht immer leicht und wer das Sagen hat, erkennt man sehr schnell.

„Auch ein bekanntes Gesicht, birgt immer noch fremdes hinter der Fassade.“

Ausländische Schüler sind zwar in der Minderheit, doch immer mehr Familien, erlauben oder wünschen sich, dass ihre Sprösslinge sich einfügen und melden sie in japanischen Schulen an. Der Ausländeranteil der Kuraigin High macht etwa ein Viertel aus. Noch, muss man sagen, denn Anmeldungen gibt es mehr als genug.




Facts:

  • Das RPG spielt im Tokyo des Jahres 2007

  • Das RPG ist NC-17 gerated. Anmeldungen daher erst ab 18 Jahren.


  • Die Schüler der 3. Jahrgangsstufe sind alle zwischen 17 und 19 Jahre alt.

  • Ausländische Mitschüler sind erwünscht.

  • Die Klassen sind gemischt (Jungen - Mädchen)

  • Es können auch Schüler der unteren beiden Jahrgänge gespielt werden. Die Charaktere sollten aber nicht jünger als 15 Jahre sein.

  • Die Lehrer müssen nicht zwangsläufig japanischer Herkunft sein. Auch ausländische Lehrer können je nach Fachrichtung eingestellt werden.


  • Kriminelle und Mitglieder anderer Gangs, außerhalb der Schule, können gespielt werden.

  • Mitglieder der Yakuza können bedingt gespielt werden.


  • Desweiteren kann alles gespielt werden, was zum täglichen Leben in Tokyo dazugehört.
    Eltern, Polizei, Personen aus dem Rotlichtviertel, Club und Barbesitzer, ausländische Firmenangehörige, etc.
  • Nach oben Nach unten
    Benutzerprofil anzeigen http://www.jedipedia.de/wiki/index.php/Luke_Skywalker
     
    Tokyio - City of Crime / NC-17
    Nach oben 
    Seite 1 von 1
     Ähnliche Themen
    -
    » Wizard101
    » Auf nach Alabastia
    » New York + Klima in NY und der USA
    » City of broken Dreams
    » Die Gassen von Glass City

    Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
    Star Wars - Die neue Ära :: Favourite Partners :: Partners :: NC-17 | FSK 18 :: Real Life-
    Gehe zu: